Wertanalyseplus

 

Erster Platz für den Kundennutzen

Der Wert eines Produktes für den Kunden setzt sich aus dem Verhältnis der gebotenen Funktionen zum Kaufpreis zusammen. Wir helfen Ihnen dabei, das Produkt zu optimieren und zwar nach so genannten „leanen“ Prinzipien: Ein „leanes“ Produkt orientiert sich unmittelbar an den Kundenbedürfnissen, maximiert den Wert für den Kunden und kann somit erfolgreich am Markt platziert und verkauft werden.
Orientierung am Kundennutzen ermöglicht die für Markt und Kunden richtige Pricing-Strategie. Dies kann etwa durch eine Preissenkung bei gleichen Funktionen oder durch eine Funktionssteigerung bei gleichem Preis ermöglicht werden. Daraus resultieren ein Wettbewerbsvorteil und letztendlich ein deutlich verbessertes Unternehmensergebnis.

 

Was haben Sie davon?

Sie liefern dem Kunden genau das, was er haben möchte zu einem Preis, den er als fair empfindet. Ein so konsequent am Kundennutzen ausgerichtetes Produktprogramm verschafft Ihnen die optimale Ausgangssituation am Markt. Zudem können Sie mit leanen Produkten die Herstellkosten deutlich reduzieren.

.

 

Wie gehen wir vor?

  • Schulung der Teilnehmer mit Praxisübungen und Erläuterung der Vorgehensweise
  • Definition der zu untersuchenden Produkte und Produktfamilien
  • Erarbeitung des Kundenwerts und der zugehörigen Zielpreise im Markt sowie Ableitung der benötigten Herstellkosten
  • Situationsanalyse der Produktmerkmale und realen Herstellungsprozesse (Produkt-, Funktionskosten-, Prozess- und Schwachstellenanalyse)
  • Untersuchung der funktionellen Anforderungen und konstruktiven Merkmale auf tatsächliche Notwendigkeit
  • Erarbeitung des Soll-Konzepts im Team und Einbindung der Lieferanten um frühzeitig technische Machbarkeit sowie kostenoptimale Produktion sicherzustellen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung der Maßnahmen
  • Umsetzungsplan für bestehende Produkte und Erstellung Implementierungsplanung für zukünftige Produkte

 

Was bekommen Sie zusätzlich von uns?

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Produktoptimierung wissen wir bei U², dass Wertsteigerung nicht nur in der Konstruktionsabteilung betrieben werden kann. Durch die Einbindung von Mitarbeitern unterschiedlichster Abteilungen sowie der Lieferanten wird der Effekt für Ihr Unternehmen noch gesteigert. Folglich haben wir die Methoden der Wertanalyse, KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozesses) und der Kaufteilpreisanalyse zur Wertanalyseplus vereint.