Führungskräfte in Aktion beim 7. LEAN Symposium

Am 8. und 9. März 2017 trafen sich Führungskräfte aus unterschiedlichsten Branchen um in den Räumlichkeiten der Firma U² alles rund um das Thema LEAN Enterprise zu erfahren.

„Mit welchen Methoden und Ansätzen erreichen Unternehmen die LEAN Transformation?“

Die Gäste erlebten zwei abwechslungsreiche und spannende Tage. Die Lean Methoden, von der Wertstromanalyse bis zum Shopfloor Management, Lean Leadership und insbesondere Impulse für den kulturelle Wandel wurden interaktiv und im intensiven Austausch zwischen den Teilnehmern und U² diskutiert und dargestellt.

Zum Verständnis von Lean Produktion zeigt das Sandwichgame, wie sich die Produktivität in mehreren Etappen kontinuierlich steigern lässt. Prinzipien des One-piece-flow, Fifo, Austaktung, Standardisierung und Visualisierung enden in einer Kostprobe zur Qualitätsprüfung der Sandwiches.

7

Teilnehmer beim Sandwichgame – Simulation und Verbesserung eines Produktionsprozesses

Bei der Optimierung eines Auftragsdurchlaufes staunen die Teilnehmer, wie unter Anwendung der Wertstromanalyse (link zu Wertstromanalyse) Transparenz entsteht und die schnelle Erarbeitung von Potentialen ermöglicht wird. Verschwendungen wie Medienbrüche, Rückfrageschleifen oder lange
Entscheidungswege werden sichtbar und lassen eine Ableitung von Verbesserungen, sowie deren
Bewertung unmittelbar zu.

Die Teilnehmer waren sich ausnahmslos einig, die Veranstaltung empfehlen sie gerne weiter.

Sie interessieren sich für die Teilnahme an einem Lean Symposium? Die nächsten Termine stehen bereits fest:

18. Juli 2017                            LEAN Symposium – Fachthema Einkauf
18./19. September 2017          LEAN Symposium

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.