Zeitwirtschaft

« Zurück zum Index

Die Zeitwirtschaft umfasst die im Rahmen der Termin- und Kapazitätsplanung durchzuführende Grobterminierung der Fertigungsaufträge mit den Schritten Durchlaufterminierung, Kapazitätsplanung und Kapazitätsabgleich. Der zentrale Begriff der Zeitwirtschaft ist die Durchlaufzeit. Diese steht im Mittelpunkt des Beitrags.

 

« Zurück zum Index